Home > Programm > Kleinkunst > ROBERT GRIESS

Freitag , 13. April | 20:00 Uhr

ROBERT GRIESS

Hauptsache, es knallt!



Triple-A-Kabarett: Aktuell, Aberwitzig, Abgefahren

Die Nachrichtenlage bewegt sich zwischen echten Schlagzeilen, täglichen Trump-Zeilen und Fake-News. Das Motto der Handelnden lautet: „Hauptsache, es knallt!“ Im neuen Programm des Kölner Kabarettisten Robert Griess knallt es auch – und wie: Pointen, Gags und aberwitzige Szenen. „Vor Robert Griess ist niemand sicher. Der Kölner bietet politisches Kabarett vom Feinsten!“ (Rheinische Post) Griess ist der sympathische, herzliche Kerl, den man sofort gern hat. Doch sein geschickter Hinterhalt als Sympathieträger eröffnet ihm alle Möglichkeiten. Robert Griess ist nichts heilig: Nicht einmal er selbst und die Rolle des Kabarettisten als „Pausenclown des Neoliberalismus“. Das alles, um das Publikum zwei Stunden auf höchstem Niveau zum Lachen zu bringen über all jene Themen, die sonst nur schlechte Laune machen. Griess´ einzigartige Mischung aus Stand-up-Kabarett und seinen wahnsinnig komischen Figuren bietet eine abwechslungsreiche Kabarett-Show mit hohem Lachfaktor und inhaltlicher Relevanz.

Im Rahmen der Kleinkunstreihe: WATT ZUM LACHEN
Veranstalter: Stadt Jülich / Kulturbüro & Kultur im Bahnhof e.V.



Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: VVK 17€ zzgl. Geb. / AK: 20 € VVK: Buchhandlung Fischer