Home > Programm > Kino > DIE WIESE – EIN PARADIES NEBENAN

Mittwoch , 26. Juni | 20:00 Uhr

DIE WIESE – EIN PARADIES NEBENAN

Dokumentation | Deutschland 2019



In Zusammenarbeit mit Bündnis 90 / die Grünen Jülich.

FSK: o.A. | 93 Min. | 6.00 Euro / 5.50 Euro erm.

Regie: Jan Haft

Sie ist das Paradies nebenan - die Wiese. Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Der Hauptdarsteller des Filmes ist ein junges Reh, das ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führt und den Zuschauer mitnimmt auf seine Abenteuer. "Die Wiese - Ein Paradies nebenan" führt die Zuschauer in eine Welt, die jeder zu kennen glaubt, und die doch voller Wunder und Überraschungen steckt.



Links:
Trailer
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 6,00 € / 5,50 € (erm.)