Home > Programm > Konzerte > BABYLON TAMAM & ROMANO TRAJO

Sonntag , 28. August | 15:00 Uhr

BABYLON TAMAM & ROMANO TRAJO

Eine musikalische Reise durch Osteuropa und den Balkan



Kultur ohne Grenzen e.V. präsentiert die beiden Gruppen Babylon Tamam und Romano Trajo in einem Konzert.

Babylon Tamam ist eine junge Band, in der sich geflüchtete Jugendliche aus verschiedenen Ländern  zusammengefunden haben, um gemeinsam Musik zu machen. Die Musiker verbinden die traditionellen Klänge ihrer Herkunftsländer mit westlichem Pop und Hip Hop zu einer Musik, die keine Grenzen und Herkunft mehr kennt.

Das Ensemble Romano Trajo (Romaleben) steht für einen neuen Klang in der Musik der Roma und Sinti, der Zeugnis von der großen Vitalität und Dynamik des uralten Erbes ihrer Kultur gibt. Die experimentierfreudigen Musiker präsentieren eigene Kompositionen sowie innovative Interpretationen von traditionellem Repertoire, darunter Tanzlieder und lyrische Songs. In der Darbietung entwickelt die Band die reichen Liedüberlieferungen aus Osteuropa und dem Balkan künstlerisch weiter zu einer Musik, die zwischen Jazz, Volks- und Worldmusik angesiedelt ist. Die Musik von Romano Trajo bringt den Charakter der Roma mit unbändiger Lebensfreude und zugleich abgrundtiefem Schmerz auf den Punkt.                                                                                                                

Zum Ende der Veranstaltung werden beide Gruppen erstmals gemeinsam auf der Bühne musizieren.

Informationen: kontakt@kultur-ohne-grenzen.de



Links:
Beginn: 15:00 Uhr
Einlass: 14:30 Uhr
Eintritt: