Home > Programm > Konzerte > SOLID GROUND

Sonntag , 29. September | 17:00 Uhr

SOLID GROUND

ModernPoetryFolk



Von Irlands Fröhlichkeit, Poesie und Naturverbundenheit inspirierte Musik

Mit Solid Ground  über die Grüne Insel Irland reisen und sich dabei von sieben begeisterten Vollblutmusiker/innen an Geige, Akkordeon, Dudelsack, Flöten, Gitarre, Klavier, Bass und Schlagzeug, sowie einer hellen Frauenstimme mitreißen lassen,  geht mit der Würzburger Band Solid Ground ganz leicht.

Melancholische und sanfte Balladen changieren mit schnellen und mitreißenden Rhythmen, die Spielfreude und Energie der siebenköpfigen Band wirkt ansteckend.

Ihren ganz eigenen Stil haben die 7 Musiker und Musikerinnen mit ihren  Poesievertonungen irischer Dichter (wie z.B. W.B. Yeats, S. Becket, J. Joyce u.v.m.)  gefunden. Damit heben sie sich von anderen Gruppen ab, die sich ebenfalls dem Modern Irish Folk verschrieben haben.

Musikalisch vorgestellt wurde Solid Ground u.a. im SWR, BR, MDR, Deutschlandfunk Radio Kultur, Radio Bozen u.v.m.
Preise und Auszeichnungen erhielten sie,  wie z.B. : Bestes Folkalbum des Sender Freies Radio Stuttgart 2010, nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik 2014, die Folkpoeten lassen aufhorchen !
Seit inzwischen 18 Jahren ist Solid Ground unterwegs auf Kleinkunstbühnen und Festivals durch Europa, als Support Act für Bands wie Grada, Solas und Irlands Folkikone Mary Black begeisterten sie auch vor großem Publikum.
Auf Einladung der deutschen Botschaft in Dublin 2011 und der Yeats Society 2017 spielte Solid Ground  auch in Irland und betrachtet dies als eine große Wertschätzung  für die qualitativ gelungene Umsetzung ihrer irischen  Poesievertonungen. 

2019 stellt Solid Ground ein neues Album vor, das inzwischen 7. mit einer Vielzahl an neuen  irischen Poesievertonungen und eigenen Instrumentalstücken, die ein Gefühl von Unbeschwertheit und Lust auf „mehr davon“  beim Hörer auslösen sollen.


Mitreißend Gefühlvoll. Einzigartig.



Beginn: 17:00 Uhr
Einlass: 16:30 Uhr
Eintritt: VVK 10 € zzgl. Geb. / AK: 13 € - VVK: Buchhandlung Thalia